meine konzertempfehlungen für berlin 2024 /upcoming concerts

18/04 Yard Act im Festsaal Kreuzberg / post punk •.·*♥*·.• 18/04 LNA in der Berghain Kantine / elektro pop •.·*♥*·.• 19/04 Razz im Lido / indie •.·*♥*·.• 19/04 Discovery Zone im silent green / experimental pop •.·*♥*·.• 20/04 Priya Ragu im Säälchen / pop •.·*♥*·.• 21/04 Die Selektion im Lido / elektro wave •.·*♥*·.• 21/04 Lime Garden in der Berghain Kantine / indie rock •.·*♥*·.• 22/04 nand im Lido / synth pop •.·*♥*·.• 22/04 anaïs im Frannz Club / soft pop •.·*♥*·.• 23/04 Declan McKenna im Astra Kulturhaus / indie pop •.·*♥*·.• 24/04 Kid Kapichi im Hole44 / alt rock •.·*♥*·.•25/04 Luis Ake im Badehaus / horse trance •.·*♥*·.• 27 /04 Rahel im Badehaus / NNDW •.·*♥*·.•

30/04 Fiese Luise im Privatclub / NNDW •.·*♥*·.• 02/05 Lynks im Privatclub / techno punk •.·*♥*·.• 03/05 Talk Show im Urban Spree / post punk •.·*♥*·.• 03/05 Nils Keppel im SO36 / NNDW •.·*♥*·.• 07/05 The Kills in der Columbia Halle / alt rock •.·*♥*·.• 08/05 Andrea Poggio im Barkett / elektro pop •.·*♥*·.• 09/05 deep tan im Schokoladen / alternative •.·*♥*·.• 11/05 Drahla im Urban Spree / post punk •.·*♥*·.• 13/05 Gaye Su Akyol im Gretchen / anatolischer psych rock •.·*♥*·.• 15/05 The KVB im Frannz Club / dark wave •.·*♥*·.• 16/05 Uche Yara in der Berghain Kantine / indie pop •.·*♥*·.• 18/05 Saya Gray im Baketown / psych alternative pop •.·*♥*·.• 18/05 Lene Lovich im Wild at Heart / new wave dark rock

heya! ich bin annekatrin [your local fangirl/ playlist enthusiast/ musikwissenschaftlerin] und begrüße dich auf meinem blog 𝄞 der webspace für alle dinge musik.

niemand hört mehr alben

  • MIDNIGHT CITY

    Es ist ja nie so komplett dunkel. Nicht in Berlin. Nicht in Kreuzberg am Fraenkelufer, wo auf der gegenüberliegenden Kanalseite die Lichter vom Klinikum am Urban im Wasser flackern. Oder kalte Laternenbeleuchtung den Weg säumt, zu dessen Rechten Gestalten an Reck und Barren turnen.…

  • FRAGEN UND FACES

    Wann hast du dich das letzte Mal in ein Freund*innenbuch eingetragen? Bei mir ist das schon eine Weile her (siehe Titelbild; wie alt bin ich da? sechs?). Nicht ganz so lang her ist es bei den folgenden 18 Personen/Bands, die Anna und ich mit…

  • DEMOITIS

    demo-itis. Durch die Nachsilbe -itis klingt es wie eine Krankheit. Infiziert mit einem Hang zur Demoversion des eigenen Songs, der es schwer macht, die finale, sauber aufgenommene Endversion zu akzeptieren. So lange wurde an dem Rohling gefeilt, man hat ihn in den Armen gehalten…

  • EIN SONGBLINDDATE

    Ich habe Mihanta vom Gedanken Groove Blog gefragt, ob sie die Vermittlerin für mein Songblinddate sein möchte. Mit einem „viel Spaß“ sendete sie mir sechs Titel, die in ihrer Lieblingssong-Liste auftauchen. Also folgen jetzt sechs erste Eindrücke, doch nur einen der Songs nehme ich…

  • EIN LIEBESINTERVIEW: DAVID UND SEINE PLATTENSAMMLUNG

    Ein Gastbeitrag von David: P: Guten Morgen, gut geschlafen? D: Danke der Nachfrage. Sehr gut. Und selber? P: Wie ein Stein. Hab‘ mich kaum bewegt. Mit welcher Platte willst du in den Tag starten? D: Gute Frage… *fängt an sich vors Regal zu hocken…

  • 33 RUNDEN (AUF 12 ZOLL)

    Ein Gastbeitrag von Mar: Hallo, mein Name ist Mar und ich sammle Schallplatten. Okay zugegeben, das ist natürlich nicht alles, was ich tue, aber es macht schon einen großen Teil meines Lebens aus. Denn: Musik ist meine große Liebe. Eigentlich höre ich immer Musik, außer wenn…

  • EINUNDZWANZIG

    Eine Playlist. Mal wieder. Doch einundzwanzig folgt keinem Muster wie sonst. Sie spiegelt keine spezielle Stimmung oder einen Zeitabschnitt wieder. Sondern ist eine Sammlung von über hundert Songs, alt und neu, schon tausende oder erst ein einziges Mal gehört, Elvis und Juju, Sommer und…

  • EIN NACHTGEDICHT

    in der Stadt ist Nacht der Mond hell es spielt ein Lied und jeder Schritt ein Beat auf regennassen Pflastersteinen schmatzt welkes Laub unter den Sohlen Hände in den Taschen ein Lied in den Ohren und der Herzmuskel pumpt in BPM von Dunkelheit verschluckt…